Blog-Archive

Der Clown mit der roten Dose

Der Clown mit der roten Dose

 PROVIANT FÜR UNTERWEGS
Aus der Reihe “Spontan-Schnappschüsse”. Am Rand des Filmdrehs von “In der Blüte des Mondes” von Schauspielerin und Regisseurin Laura Sophie Helbig entstand dieses Bild. Nico, der in dem Kurzfilm einen Clown spielt, entdeckte dieses (leider geschlossene) Kaffeemobil am Straßenrand und wollte es spontan mitnehmen. Leider war er dann doch nicht kräftig genug.
 Soundtrack:
 Die Filmmusik von Stephen King’s “ES”
 
Geknipst wurde dieses Foto in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes, in der Heidestraße. Das Kaffeemobil stand vermutlich aufgrund des zeitgleich auf einem angrenzenden Gelände stattfindenden Deutsch-Amerikanischen Volksfestes dort.Ansonsten ist in diesem Gebiet trotz seiner zentralen Lage eher tote Hose… Brachflächen und Industrieareale wechseln sich ab – und bilden einen Kontrast zum prunkvollen Hauptbahnhof in Sichtweite.

Zur Jahrmarktstimmung gibt es heute eine

NUTELLA LATTE

Zutaten: 100 ml Espresso, 1 EL Nutella, 1/2 EL Karamelsirup,  150 ml Milch, 1 EL gehackte Mandeln

 

Zubereitung: 

Nutella und Karamelsirup mit der  100 ml heißer Milch verrühren. und in ein hohes Glas gießen. Die restliche Milch zu Schaum schlagen und darüber geben. Danach den frischen Espresso langsam durch den Milchschaum eingießen, so dass drei Schichten entstehen. Mit den gehackten Mandeln dekorieren und servieren.

flattr this!

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Die Trips!

Im Netz

 LUFTIGE HÖHEN
zweikaffeebitte ist seit Sonntag im Netz – und Nico auch im echten Leben. Gemütlicher als es vielleicht aussieht ist es auf der Kletterpyramide. Der Wind pfeift um die Nase – und eine schöne Aussicht hat man auch noch. Ideale Voraussetzungen für eine kleine Kaffeepause… sofern man schwindelfrei ist.
Anna scheint allerdings leider schon weitergeflogen zu sein.
Soundtrack:
Morten Harket

“Scared Of Heights”

 
Dieses Bild entstand am selben Tag wie unser erstes Motiv – auch in der Berliner Wuhlheide. Nur ein Stück weiter hinten. Dort ist das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) beheimatet… mit großem Spielplatz, Badesee, Konzertbühne und einem Kindermuseum. Wen wunderts, dass besonders in der Sommerferienzeit hier viel Andrang herrscht. Dieser Teil der Wuhlheide ist Erholungszone für den gesamten Südosten von Berlin.

Passend zum Spielplatz gibt es heute was für die Kleinen.

KIDS COFFEE

Zutaten: 100ml Wasser, 100ml Milch, 2 EL Caro Malzkaffee, Sahne, Schokostreusel

 

Zubereitung: 

Wasser heiß werden lassen, Caro-Pulver einstreuen und gut umrühren, bis keine Klumpen vorhanden sind. Milch dazu geben und bei mittlerer Hitze weiter verrühren. In einen großen Becher geben, und eine ordentliche Portion Sahne daraufgeben. Mit Schokostreuseln garnieren und mit einem Strohhalm servieren.

flattr this!

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Die Trips!

Letzte Rettung!

 SCHOCK!
Ein Mann liegt quer über den Schienen. Die Gründe für seinen offensichtlichen Entschluss sind nicht bekannt. Nun ist schnelles und besonnenes Handeln gefragt. Anna tut in diesem Fall genau das Richtige: Sie greift sich die Not-Thermoskanne und eilt direkt zu Hilfe. Wenn ein frischer heißer Kaffee die Lebensgeister nicht wieder weckt, was dann?
Soundtrack:
OneRepublic„Someone To Save You“
 
Für diese Aufnahme waren wir in der Wuhlheide unterwegs, einem ausgedehnten Waldgebiet im Berliner Stadtteil Oberschöneweide. Die Idee zu diesem Motiv kam uns spontan, als der Weg die Gleise der Parkeisenbahn kreuzte. Diese Schmalspurbahn existiert bereits seit 1956 und wird größtenteils von Kindern und Jugendlichen betrieben. Sie ist jedes Jahr von März bis Oktober in Betrieb – zu erreichen über den Bahnhof Wuhlheide (S3) der Berliner S-Bahn.

Die Wuhlheide lag bis zur Wende im Territorium der DDR. Politik und Kultur waren stark von der Sowjetunion bestimmt. Daher als erstes Kaffeerezept:

RUSSISCHER KOSAKEN-KAFFEE

Zutaten: 200 ml Rotwein, 6 cl Wodka, 400 ml frischer Filterkaffee, 4 Kugeln Vanille-Eis, brauner Zucker

 

Zubereitung: 

Wodka und Rotwein vermischen und gut durchrühren. Kurz erhitzen und ein halbes Punschglas füllen. Mit Kaffee auffüllen und nach Belieben süßen. Das Vanille-Eis wahlweise dazu oder darin servieren.

flattr this!

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Die Trips!